Gorenje R6152 Retro-Kühlschrank Review

Angebot
Preis-Leistungs-Hit ohne Gefrierfach
Ein Retro-Kühlschrank ohne Gefrierfach. Puristisch, aber ästhetisch. Er kann zwar „nur“ kühlen, aber das macht er gut. Ein Kandidat für alle, die auf das Gefrierfach verzichten können.

Letzte Aktualisierung am 24.04.2020 um 21:45 Uhr | Bild von Amazon Product Advertising API | Affiliate-Links*

# Auf einen Blick

Abmessungen (HxBxT)145 x 60 x 64 cmEnergieeffizienzklasse A++
Gewicht50 KgEnergieverbrauch / 24h0,30 kWh
Nutzinhalt302 LiterEnergieverbrauch / Jahr108 kWh
GefrierenKein GefrierfachGeräuschemissionen42 dB/A
Türanschlagrechts - wechselbarKlimaklasseSN, N, ST, T
Farbenchampagne cremeFarbvariantenrot, grau, lila, weiß

Erscheinungsbild

Der Gorenje wirkt elegant. Mit seinen Abmessungen von 145 x 60 x 64 (LxBxT) hat er ja auch fast Modelmaße. Die Tür ist ein durchgängiges Element. Der Griff ist puristisch, verleiht dem Kühlschrank aber seine Ästhetik und unterstreicht den Retro-Look.

Mit über 300 Litern Kühlabteil bietet der Retro-Kühlschrank extrem viel Platz für Lebensmittel. Ein Schwergewicht ist er mit 50 Kg nicht. Zwei kräftige Herren sollten ihn ohne Bandscheibenvorfall an seinen Bestimmungsort transportieren können.

Das Gerät ist in verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Bei unserem Kandidaten handelt es sich um „champagne creme“. Der Farbton lässt sich wunderbar in die meisten Küchen integrieren, weil er sich sehr vielseitig kombieren lässt. Außerdem ist er nicht so schmutzempfindlich wie beispielsweise weiß.

Optik und Verarbeitung sind für einen Kühlschrank dieser Preisklasse wirklich ordentlich.

Für wen ist der Bosch KSL20AW30 die richtige Wahl?

Wer viel Platz braucht und auf das Gefrierfach verzichten kann, ist hier genau richtig.

Für den durchschnittlichen Single- & Zweipersonen-Haushalt ist er definitiv zu groß. Es seidenn, man hat eine ganz spezielle Verwendung dafür. Interessant wird es für Familien, die bereits einen Gefrierschrank oder eine Gefriertruhe besitzen und ergänzend auf der Suche nach einem geräumigen Kühlschrank sind. Diese Variante eignet sich selbst für sehr große Familien mit 4 oder 5 Kindern.

Kleine Küchen bieten oft nicht die Möglichkeit, überdimensionierte Kühlschränke unterzubringen. Hier könnte man auf einen kleinen, kompakten Kühlschrank zurückgreifen und den großen Gorenje im Keller oder einem anderen Raum platzieren und die wichtigsten Lebensmittel von dort in den Küchen-Kühlschrank legen.

Stromverbrauch

Der Retro-Kühlschrank von Gorenje gehört der Energieeffizienzklasse A++ an. Der Stromverbrauch ist für den üppigen Nutzinhalt von über 300 Litern mit 108 kWh pro Jahr ziemlich niedrig. Das ist hauptsächlich dem fehlenden Gefrierfach zu verdanken.

Wie hoch die Kosten tatsächlich ausfallen, wollen wir anhand einer Beispielrechnung verdeutlichen.

Der Energieverbrauch liegt in 24 Stunden bei 0,30 kWh. Das wären bei einem fiktiven Strompreis von 0,30€ / kWh 0,09€ oder 9 Cent. Im Monat (30 Tage) läge der Stromverbrauch bei 8,88 kWh, was einem Betrag von 2,66€ entspräche. Pro Jahr beliefen sich die Kosten auf 32,40€.

0,30 kWh / 24h0,09€ / Tag*
8,88 kWh / Monat (30Tage)2,66€ / Monat*
108 kWh / Jahr32,40€ / Jahr*
* Fiktiver Strompreis 0,30€ / kWh

Ausstattung & Funktionen

Der riesige Kühlteil hat einen Nutzinhalt von 302 Litern. Er wird von 5 Abstellflächen aus Glas in 6 Kompartimente unterteilt. Im untersten findet sich ein Schubfach für Obst und Gemüse, im ersten Abteil von oben, ist eine Umluft-Kühlung verbaut. Im zweiten Kompartiment von oben befindet sich auf der rechten Seite die mechanische Steuerung, mit der man die Temperatur mehrstufig regeln kann. Außerdem ist hier ein verchromter Flaschenhalter installiert. Die drei mittleren Glasabstellflächen lassen sich variabel in ihrer Höhe verstellen, um maximale Flexibilität zu gewährleisten.

Die Innentür ist mit dem altbekannten Bodenfach für Flaschen ausgestattet. Auch die Frühstückseier haben ihren Platz. Zwei weitere, höhenverstellbare Ablagen, bieten zusätzlichen Stauraum für Lebensmittel der Wahl.

Komfort bieten außerdem die Abtau-Vollautomatik und die erwähnte Umluftkühlung. Damit die kühle Luft sich in dem großen Kühlschrank gleichmäßig verteilt, wurde im Kühlschrank-Inneren ein Ventilator installiert. Durch die Zirkulation durch die Umluft-Kühlung mit QuickCooling-Funktion wird außerdem gewährleistet, dass sich kein Kondenswasser bildet und an den Glasablagen oder der Rückwand festsetzt. Die Lebensmittel werden einem für die kühlschrankeigene Klimaanlage mit einer längeren Haltbarkeit danken.

Natürlich wurde auch an eine ausreichende Beleuchtung gedacht, damit man auch bei schlechten Lichtverhältnissen den Durchblick behält und keine Taschenlampe benötigt, um den Retro-Kühlschrank auszuleuchten.

Zum Lieferumfang gehört neben einer Eierablage ein Flaschengitter. Die Vorderfüße sind höhenverstellbar.

Lautstärke

Auf 42 dB bringt es der R6152BC. Da der Kompressor ein relativ relaxtes Leben hat, weil er kein Gefrierfach in Schach halten muss, macht der Kühlschrank im Betrieb subjektiv einen guten Eindruck. Die Geräte von Bosch heben sich von den meisten Retro-Kühlschränken ab, mit 37 dB sind sie eine Wohltat für die Ohren. Allerdings auch deutlich teurer.

FAZIT

Die Preis-Leistung des Gorenje ist sehr gut. Wer auf das Gefrierfach verzichten kann, findet in diesem schicken Retro-Kühlschrank ein Gerät, das viel Platz bietet und darüberhinaus erfreulich wenig Energie verbraucht.

Technisch ist er für seine Preisklasse gut aufgestellt und bietet alles, was man wirklich benötigt. Für Luxus und mehr Komfort muss man unverhältnismäßig tief in die Tasche greifen. Für den Einzelnen mag sich dies lohnen, macht sich der Preis schließlich auch qualitativ bemerkbar. Für kleinere Budgets können wir diesen Kühlschrank jedoch uneingeschränkt empfehlen. Denn er leistet gute Dienste und ist definitiv sexy.

BEWERTUNG
RETRO-LOOK
TECHNIK & AUSSTATTUNG
STROMVERBRAUCH
PREIS-LEISTUNG

# Sie haben eine Frage? Schießen Sie los!

Please enter your comment!
Please enter your name here