Die besten Single-Kühlschränke im Retro-Look | Top #10

Ein kleiner Kühlschrank ist für Singles die ideale Lösung. Besonders sparsam und auf die Bedürfnisse und Anforderungen von kleinen Haushalten abgestimmt sind die folgenden Kandidaten im Retro-Look. Darüberhinaus sind sie auch noch echte Hingucker die mit ihrem nostalgischen Charme die Küche aufpeppen und Besucher begeistern.

Die Top #10 der Single-Kühlschränke im Retro-Design

AngebotBestseller Nr. 1
Klarstein Audrey Retro Mini Kühlschrank, Mini-Kühlschrank leise für Zimmer & Camping, Kleiner Kühlschrank für Getränke Snacks & Kosmetik, Leiser Getränkekühlschrank, Mini Gefrierschrank 0-10°C, 48 L
  • VIELSEITIGER MINIKÜHLSCHRANK: Ob zu Hause, im Büro oder beim Camping - unser Kühlschrank bietet die perfekte Temperatur, die zwischen 0 °C und 10 °C eingestellt werden kann. Genieße unabhängig von der Temperatur eiskalte Getränke und Lebensmittel.
  • DER KÖNIG DES KÜHLENS: Mit seinem farbenfrohen Retro-Design, das den Charme der alten Schule versprüht, verleiht unser Mini Fridge jedem Zuhause den perfekten Vintage-Touch. Der Inhalt wird vollständig beleuchtet, auch die Flaschen und Snacks.
  • GETRÄNKE, LEBENSMITTEL, KOSMETIK & MEHR: Mit diesem Minikühlschrank als Hausbar, kleine Zimmer oder als Kosmetik-Kühlschrank hast du alles Wichtige immer griffbereit. Trotz seiner geringen Stellfläche bietet dieser 48-Liter-Kühlschrank genug Platz.
  • KÜHLSCHRANK KEIN, SPART STROMKOSTEN: Genieße die Vorteile von unserem Minikühlschrank ohne unnötige Kosten. Unsere Getränkekühlschränke sind mit dem umweltfreundlichen R600a-Kompressor ausgestattet, der die Kühlleistung maximiert, nicht die Kosten.
  • KEIN SUMMEN & BRUMMEN: Ein lärmender Flaschenkühlschrank stört einen guten Film oder ein gutes Gespräch. Unser kleiner Kühlschrank ist mit einem lautlosen Motor ausgestattet, damit du gekühlte Speisen und Getränke in aller Ruhe genießen kannst.
Bestseller Nr. 2
Vintage Industries ~ Retro-Kühlschrank Havanna in schwarz | 50er Jahre Look | Größe 152,5 cm | Kühl-Gefrier-Kombination 302l | Getränke-Kühlschrank mit Gefrierfach/Gefrierschrank 21l
  • EIN STÜCK AMERIKA - Mit unserem Retro Kühlschrank holen Sie sich das amerikanische Lebensgefühl der 50er Jahre in Ihr Zuhause, Büro, Meetingraum oder Diner
  • DER ALLROUNDER - Innenbeleuchtung, Temperaturkontrolle, Weinregal, Gemüsefach & 4* Gefrierfach + geschäumte Flügeltür für eine zuverlässige Kühlung
  • VORTEILE FÜR GEWERBE - Branding & Sonderfarben ab 200 Stück bestellbar - Kontaktieren Sie uns einfach und schnell über Amazon
  • ABMESSUNGEN - Volumen (brutto): 302l, (netto): 281l - HxBxT: 152,5 x 61 x 69 cm - Gewicht (brutto): 69,5kg, (netto): 62,5kg - freistehend
  • TECHNISCHE DATEN - Klimaklasse: ST - Energieeffizienz: E - Energieverbrauch: 0,44 kWH/24h - elektrischer Anschluss: 220-240V / 50Hz
Bestseller Nr. 3
Klarstein Irene - Kühl- & Gefrierkombination, Retro Kühlschrank, 61 L Kühlfach, 24 L Gefrierfach, 40 dB leise, 2 Kühlebenen, 2 Türablagen, für Kleinfamilien und Singles, rot
  • VIEL PLATZ: dank 2 Ebenen aus Glas, ein emüsefach sowie zwei Türfächer für Flaschen, Gläser und Dosen. Für geordnete Verhältnisse bei der Tiefkühlkost steht im großen Gefrierfach auch ein Türfach für Butter zur Verfügung
  • VOLUMINÖS: 61 Litern Stauraum im Kühl- und 24 Litern Volumen im Gefrierteil bieten in der Klarstein Irene Kühl- & Gefrierkombination viel Platz für frische Lebensmittel, Getränke und Tiefkühlkost.
  • GROßER STAURAUM: Der Klarstein Irene Kühl- & Gefrierschrank bringt jetzt Retro-Look in jede Küche! Der Flashback in die 50er Jahre verfügt nicht nur über einen großen Stauraum für frische Lebensmittel sondern verleiht jeder Küche herzlichen Charme.
  • RETRO LOOK: Mit dem Klarstein Irene Kühlschrank wird aus der Küche ein echtes Retro-Diner der 50er. Verfügbare Varianten: rot, blau, schwarz.
  • STYLISCH: Abgerundete Formen, verchromte Türgriffe, glänzende Metallschutzkanten im Inneren und ein funktionaler als auch stylisher Flaschenöffner an der Tür bringen den Stil der 50er zurück in die Zukunft.
Bestseller Nr. 4
Klarstein Audrey Retro - Kühlschrank mit Gefrierfach, sparsam und umweltfreundlich, fridge, 0 bis 10 °C, Kühl Gefrierkombination, Kühlschrank mit 97 L, 39 L Gefrierschrank, schwarz
  • ROCK´n ROLL: Der Klarstein Audrey Kühl- & Kühlschrank bringt jetzt Retro-Look in jede Küche! Der Flashback in die 50er Jahre verfügt nicht nur über einen großen Stauraum sondern verleiht mit seinem peppigen Äußeren jeder Küche herzlichen Charme.
  • ECO EXCELLENCE-SYSTEM: Die Kühl-Gefrier-Kombinationen verbrauchen keine 1.21 Gigawatt und kommen, dank moderner, Kompressionskühltechnik, mit sparsamen 70 Watt Leistungsaufnahme aus - der Umwelt und Ihrem Geldbeutel zuliebe.
  • VIEL PLATZ FÜR LEBENSMITTEL: mit seinem Stauraum im Kühl- und viel Volumen im Gefrierteil bieten der Klarstein Audrey Kühlgefrierkombination freistehend viel Platz für frische Lebensmittel, Getränke und Tiefkühlkost.
  • VINT-AGE CONCEPT: Abgerundete Formen, verchromte Türgriffe, glänzende Metallschutzkanten im Inneren und ein sowohl funktionaler als auch stylisher Flaschenöffner an der Tür bringen den Stil der 50er zurück in die Zukunft - Das alles nur mitKühlgefrierkombi und Gefrierkombination Audrey von Klarstein!
  • ORDNUNG IM KÜHLSCHRANK: dank 2 Ebenen aus bruchresistentem Glas, ein Gemüsefach sowie 3 Türfächer für Flaschen, Gläser und Dosen.Für geordnete Verhältnisse bei der Tiefkühlkost steht im großen Gefrierfach eine Gitterebene und ein Türfach für Butter.
Bestseller Nr. 5
Comfee RCD93WH1RT(E) Tischkühlschrank / 93L Mini-Kühlschrank / 83,5cm Höhe / 48,8cm Breit / 107kWh/Jahr / Weiß
  • 93L Kühlbox
  • Energieeffizienzklasse F / 107 kWh pro Jahr
  • Energiesparend / Verstellbare Füße / Selbstschließende Scharniere
  • Griff im Retro-Design / Herausnehmbare Ablagefläche aus Glas / Power-Kühlfach
  • Um Energie zu sparen befndet sich keine Beleuchtung im Inneren
AngebotBestseller Nr. 6
Amica FK2965.3RAA / KGCR387100R Kühlschrank / A++ /Kühlteil181 liters /Gefrierteil63 liters, Chili Red
  • Nutzinhalt total: 244, Kühlen: 181, Gefrieren: 63
  • Kühlen: Abtauung automatisch, 3 Glasablagen, 1 Stück Gemüseschublade, 3 Stück Türablagen, 1 Stück Chrom-Flaschengitter, LED-Beleuchtung
  • Gefrieren: Abtauung manuell, 3 Stück Gefrierschubladen
  • LED-Beleuchtung im Kühlbereich
  • Retro Kollektion rot
Bestseller Nr. 7
Klarstein PopLife Getränkekühler - Mini-Bar, Retrokühlschrank, 0-10°C, nur 39 dB, 48 L, umweltfreundlich, doppelt verglaste Tür, Retro-Design, rot
  • STYLISCH KOMPAKT: Ob Getränke oder Snacks: Der stylisch kompakte PopLife Kühlschrank hält immer eine Kleinigkeit in seinem fassenden Innenraum bereit.
  • FORMSCHÖN: Aus dem stilvollen Klarstein PopLife Getränkekühler im Fifties-Retro-Look schmecken frisch gekühlte Leckereien besonders gut! Kompakt, praktisch und formschön: der PopLife Retrokühlschrank von Klarstein.
  • ZEITLOSES DESIGN: Außen versprühen die peppige Farbe und die runden Formen zeitlosen Retro-Charme und machen den Kühlschrank in jedem Zimmer zu einem dekorativen Wohnaccessoire.
  • ENERGIEEFFIZIENT: Durch Energieeffizienzklasse arbeitet er besonders umweltschonend, mithilfe des großen Reglers an der Rückseite lässt sich die Temperatur individuell auf einen Wert zwischen 0 und 10 Grad einstellen.
  • VERGLASTE TÜR: Die doppelt verglaste Tür sieht nicht nur gut aus, sie gewährt auch jederzeit einen schnellen Überblick über den Inhalt des Getränkekühlers. Der Innenraum ist zudem in stilvollem Schwarz gehalten, was den edlen Effekt noch unterstützt.
AngebotBestseller Nr. 8
WOLKENSTEIN KS95RT SP / FR / LB Kühlschrank /Kühlteil78 liters /Gefrierteil12 liters
  • Mit seinem pinken Retro Look in Kombination mit solidem Metallgriff wird der Wolkenstein Kühlschrank der Hingucker in ihrer Küche.
  • Mit einem Gesamtnutzinhalt von 88 l eignet er sich hervorragend für Singlewohnungen oder für die Ausstattung ihres Hobbyzimmers.
  • 171,00 kWh jährlicher Energieverbrauch 2,0 kg Gefriervermögen in 24 Std.
  • 2 Glasablagen (Kühlschrank) / 1 Gemüseschublade mit bruchsicherer Glasabdeckung / 3 Türablagen (inkl. 1x6 Eierablage)
  • automatisches Abtauverfahren Kühlbereich / manuelles Abtauverfahren Gefrieren
AngebotBestseller Nr. 9
Telefunken CF-33-101-R Kühlschrank / 82,1 cm / 136 kWh/Jahr / 89 L Kühlteil/Türanschlag wechselbar/Höhenverstellbare Füße
  • Freistehender Kühlschrank in rot mit 89 Liter Netto Nutzinhalt, Innenbeleuchtung, Abtauautomatik und Temperaturregelung
  • Energieverbrauch 136 kWh/Jahr - Klimaklasse T/SN (10°C - 43°C) - Luftschallemission 41 dB(A)
  • 2 Ablageflächen aus Glas, 2+1 Türablagen, eine Gemüseschublade und ein Eiswürfelfach bieten ausreichend Staumöglichkeiten
  • Höhenverstellbare Füße und wechselbarer Türanschlag ermöglichen einen optimalen Aufbau in nahezu jeder Küche
  • Gerätemaße (HxBxT): 82,1 x 48 x 50 cm - Gewicht: 23,9 kg
AngebotBestseller Nr. 10

Letzte Aktualisierung am 30.09.2022 um 21:29 Uhr. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen über Affiliate Links. Produktbilder: Amazon Product Advertising API

Worauf es beim Kauf ankommt

Die oben aufgeführten Mitbewohner erfüllen die wichtigsten Kriterien für Singles und kleine Haushalte. Worauf es beim Single-Kühlschrank ankommt und was wirklich wichtig ist, verraten wir jetzt. Diese Kriterien machen den Unterschied:

Energieeffizienzklasse

Die Energieeffizienzklasse liefert erste Hinweise darauf, wie sparsam der Single-Kühlschrank tatsächlich ist. Sie reicht von D bis A, wobei die höchste Klasse im Laufe der Zeit erweitert wurde um A+, A++ und A+++. Die effizientesten Geräte gehören demnach Klasse A+++ an. Die meisten neuen Modelle weisen Energieeffizienzklasse A++ auf. C und D findet man eigentlich gar nicht mehr und B nur, wenn kein Kompressor verbaut ist sondern alternative Kühltechnologien zum Einsatz kommen die oft die Geräuschemissionen deutlich reduzieren – dafür aber mehr Strom benötigen. Wissen sollte man zudem, dass die Effizienzklasse sich immer auf die Spezifikationen des jeweiligen Gerätes beziehen. Der Nutzinhalt ist ein wesentlicher Faktor. Aber auch ob ein Gefrierfach vorhanden ist und wie groß es ist. Vergleicht man mehrere Modelle miteinander kann es also durchaus sein, dass ein Kühlschrank der Klasse A++ mehr Strom verbraucht als ein weiterer der Klasse A+. Schlicht, weil er größer ist oder das Vergleichsmodell kein Gefrierfach verbaut hat. Wenn es also um den Stromverbrauch und die dadurch entstehenden Kosten geht, sollte man sich immer mit der Angabe dazu auf dem Energielabel beschäftigen. Mehr dazu im folgenden Abschnitt.

Stromverbrauch und Stromkosten

Eines der wichtigsten Kriterien ist der Stromverbrauch. Dieser muss auf dem Energielabel für den Zeitraum über ein Jahr in Kilowattstunden (kWh) angegeben sein. Anhand der Herstellerangaben kann man die jährlichen Kosten errechnen. Benötigt wird lediglich der Strompreis aus dem Tarif des eigenen Stromanbieters oder ein fiktiver Preis pro Kilowattstunde. 0,30€ / kWh sind ein guter Richtwert. Es geht hauptsächlich darum, auf dieser Grundlage unterschiedliche Kühlschränke miteinander vergleichen zu können. Multipliziert mit dem jährlichen Stromverbrauch von beispielsweise 100 kWh wären dies entsprechend Kosten in Höhe von 30€ pro Jahr und 2,50€ pro Monat. Da Kühlschränke in der Regel über viele Jahre im Einsatz sind, sollte man die Kosten unbedingt auch für längere Zeiträume errechnen. Drei oder fünf Jahre sind zum Vergleichen und Rechnen ideal. Multipliziert man die jährlichen Kosten mit 10, weiß man, wie viel Geld das Gerät einen in 10 Jahren kosten wird. Die laufenden Kosten sind sehr wichtig, denn sie entscheiden letztendlich darüber, wie teuer der Kühlschrank wirklich kommt. Ein vermeintlich günstiges Gerät kann nach ein paar Jahren durchaus teurer werden als ein kostspieligeres Modell. Deshalb sollte immer der Anschaffungspreis mit den Stromkosten addiert werden. Kostet das Gerät 200 Euro und die Kosten belaufen sich wie in unserem Beispiel in 10 Jahren auf 300 Euro, wären dies Gesamtkosten in Höhe von 500 Euro bei einer angenommenen Nutzungsdauer von 10 Jahren. Wenn man diese simple Rechnung auf alle Kühlschränke der engeren Auswahl anwendet, kann man wunderbar auf Grundlage der Kosten vergleichen. Gerade in Single-Haushalten muss meist genau kalkuliert und wo es geht gespart werden. Rechnen lohnt sich also! In unserem Ratgeber verraten wir die besten Tipps, wie man den Stromverbrauch sofort senken kann.

Gefrierfach & Alternativen

Kleine Kühlschränke sind im Regelfall auch nur mit einem kleinen Gefrierfach ausgestattet. Die Proportionen von Kühlteil und Gefrierteil müssen schließlich irgendwie auch bei abnehmender Gerätegröße in einem sinnvollen Verhältnis bleiben. Deshalb kann man kein gewaltiges Eis- oder Gefrierfach erwarten, in dem man mühelos 20 Pizzen oder 100 Kilo Gemüse lagern kann, wenn man auf seine Gesundheit bedacht ist. Es gibt keine Verordnung, die eine Mindestgröße vorschreibt oder eine Standardgröße definiert. In den meisten Fällen beansprucht das Gefrierfach aber etwa 10 bis 20 Prozent des gesamten Kühlschrankvolumens für sich. Abhängig von der Größe des neuen Küchenbewohners kann das auch recht wenig sein. Mit 6 Litern kann man allerdings meist nicht besonders viel Anfangen. Es kommt allerdings immer auf die Einkaufs- und Essgewohnheiten an. Wer grundsätzlich nichts einfriert oder nur hier und da eine Packung Rahmspinat, etwas Speiseeis oder Eiswürfel, dem reichen diese kleinen Eisfächer völlig aus. Wer mehr will, sollte mindestens 10 bis 15 Liter einplanen. Wichtig können auch die Abmessungen (innen) sein. Eine durchschnittliche Tiefkühlpizza hat beispielsweise einen Durchmesser von etwa 25 Zentimetern. Um diese mitsamt der Verpackung im Eisfach verstauen zu können, sollte dieses dann mindestens 26 x 26 Zentimeter in der Breite und Tiefe haben.

Sollte man mehr Stauraum für Gefriergut benötigen, kann man später oder gleich aber auch ganz einfach um einen kleinen Gefrierschrank erweitern, der mit etwa 30 bis 40 Litern Nutzinhalt dannn wirklich keine Wünsche mehr offen lassen sollte. Für Singles die gerne auf Vorrat einkaufen oder regelmäßig frische Lebensmittel einfrieren die optimale Ergänzung. Kompakt und leicht lassen sich diese leistungsstarken Gerätschaften nahezu überall unterbringen. Im Keller, in der Besenkammer oder in irgendeinem Eck in der Küche.

Ein weiteres Kriterium ist die Sternkennzeichnung. Sie gibt Auskunft über die Leistungsfähigkeit des Gefrierfachs. Sehr kleine Eisfächer die meist nur um die 6 Liter haben, haben entweder 0 Sterne oder 1 Stern. Außnahmen bestätigen natürlich die Regel. Hier sollte man genau hinsehen. 0 Sterne eignen sich ansich nur zur Herstellung von Eiswürfeln und nicht für die Lagerung von Lebensmitteln. Mit einem Stern kann man bereits gefrorenes Gefriergut dann ein paar Tage aufbewahren, mit zwei Sternen etwas länger. Drei Sterne sind bereits ausreichend für die Lagerung über mehrere Monate bei Temperaturen von -18°C und darunter. Vier Sterne Gefrierfächer sind noch leistungsfähiger. Sie eignen sich dazu, auch frische Lebensmittel einzufrieren, ohne dass bereits Eingefrorenes antaut oder gar auftaut und die Gefrierkette so unterbrochen wird. Das wäre äußerst unvorteilhaft in Hinblick auf die Haltbarkeit und Frische. Genauere Angaben zur Haltbarkeit machen die Hersteller auf der Verpackung ihrer Lebensmittel. Wer es ernst meint sollte also unbedingt auf 4 Sterne zurückgreifen. Es seidenn, er erweitert um einen Mini-Gefrierschrank, dann reicht auch ein Eisfach um eben jene Lebensmittel zwischenzulagern, die kurzfristig in den nächsten Tagen aufgebraucht werden.

Stauraum: Wie viel Liter braucht man?

Wenn man bei Kühlschränken vom Stauraum oder dem Volumen spricht, ist eigentlich der Nutzinhalt gemeint. Entscheiden ist immer der Netto-Nutzinhalt der in Litern angegeben wird und sich auf den kompletten Kühlschrank bezieht. Außerdem wird auf dem Energielabel angegeben, wie viel Liter auf das Gefrierfach entfallen. So kann man auch ganz schnell das zur Verfügung stehende Volumen des Kühlteils errechnen. Je nachdem wie viel man als Single isst, wie oft man zuhause ist und was man für Gewohnheiten hat, empfiehlt sich eine andere Größe. 40 Liter sollten es mindestens sein, am besten etwa 100 Liter oder etwas mehr. Viele Kühlschränke für Singles haben auch etwa 120 Liter Nutzinhalt. Das reicht auch für zwei Personen und übergangsweise auch für kleine Familien mit Kind. Der ein oder andere möchte vielleicht nicht für immer allein bleiben und so macht es durchaus Sinn, etwas mehr Nutzinhalt anzuschaffen. Wir empfehlen für Singles 100 Liter plus minus 20 Liter.

Optimale Größe und richtiger Standort

Man sollte vor dem Kauf unbedingt genau nachmessen, ob der Kühlschrank auch wirklich genau an den gewünschten Standort passt. Hierbei sollte aber im Idealfall noch etwas Luft um das Gerät bleiben. Zu den Abmessungen sollte man deshalb mindestens drei Zentimeter links, rechts und hinten hinzuaddieren, damit später eine ausreichende Luftzirkulation ermöglicht werden und die Hitze sich nicht stauen kann. Das erhöht den Energieverbrauch unnötig. Außerdem sollte man ein schattiges und kühles Plätzchen bevorzugen – ohne direkte Sonneneinstrahlung und möglichst ohne Wärmequellen in unmittelbarer Nähe. Heizung, Backofen und Spülmaschine heizen selbst den gelassensten Single-Kühlschrank mächtig ein und zwingen ihn dazu, auf Hochtouren zu ackern, damit der Kompressor die eingestellte Kühlschranktemperatur halten kann. Es sollte auch ausreichend Platz sein, die Tür später so weit öffnen zu können, damit man auch überall problemlos hinkommt, die gewünschten Lebensmittel entnehmen und das Gerät auch mühelos reinigen kann. Der Türanschlag befindet sich von Werk aus fast immer auf der rechten Seite. Oft ist er aber wechselbar oder der Hersteller bietet ein weiteres Modell mit Türanschlag links an.

Ausstattung, Features & Funktionen

Eine Innenbeleuchtung meist in Form von sparsamen und langlebigen LED-Lampen ist Standard. NoFrost und LowFrost findet man bei Geräten im oberen und teilweise auch im mittleren Preissegment. Diese Funktionen sind sehr nützlich und ersparen einem das lästige manuelle Abtauen das viel Zeit in Anspruch nimmt und zudem äußerst umständlich ist. Immerhin müssen die entnommenen Lebensmittel ja irgendwo zwischengelagert werden. Obst- und Gemüsefach sind immer dabei. Es seidenn, es handelt sich um einen Mini-Kühlschrank. Diese Geräte haben meist nur etwa 40 Liter Nutzinhalt und dort sucht man diese Fächer vergebens. Wer weder Obst noch Gemüse ist und lieber ein paar Flaschen Bier oder Cola mehr im Kühlschrank verstauen möchte, kann Obst- und Gemüsefächer natürlich auch entfernen und sie beiseite legen oder in den Kleiderschrank stellen um die Socken darin aufzubewahren. Alles andere wie Touch-Displays mit digitaler Anzeige und ähnlichem Firlefanz ist reiner Luxus. Zwar komfortabel und praktisch, aber nicht wirklich notwendig im durchschnittlichen Single-Haushalt.